Herzlich Willkommen bei der DJG Siegburg!

Was 1969 mit einer zufälligen Begegnung begann wurde zu einer langen Freundschaft, aus der seit ihrer Gründung 1994 eine Gesellschaft mit über 150 Mitgliedern wuchs.

Mit zahlreichen kulturellen Veranstaltungen und regelmäßigen Schülerbegegnungen vertiefen wir seit dem die Beziehung zwischen Japan und Deutschland, fördern das gegenseitige Verständnis der beiden Nationen - auch und vor allem in unserem Jubiläumsjahr


Berichte und Aktuelles

Hier finden Sie Meldungen und Bilder unserer Veranstaltungen.
Ältere Beiträge finden Sie im Kapitel Veranstaltungen.


Japan-Tag am Anno-Gymnasium findet statt!

Der japanische Generalkonsul und Vertreterinnen und Vertreter des Anno-Gymnasiums sowie der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Siegburg planen einen Japan-Tag am Anno-Gymnasium Siegburg.

Generalkonsul Kiminori IWAMA, DJG-Vorsitzende Claudia Bjelke-Holtermann, stellv. DJG-Geschäftsführer Sebastian Kaas (v.l.n.r.)
Generalkonsul Kiminori IWAMA,
DJG-Vorsitzende Claudia Bjelke-Holtermann,
stellv. DJG-Geschäftsführer Sebastian Kaas (v.l.n.r.)

Siegburg und Japan rücken noch ein bisschen näher. So gibt es Grund zur Freude für die Freundinnen und Freunde japanischer Kultur, denn Taiko-Trommeln, Sushi, Kampfsport werden ebenso wie Anime und Manga bald wieder allen Interessierten in Siegburg zugänglich gemacht! So wird ein ganzer Tag im Zeichen des Landes der aufgehenden Sonne stehen.

Während der Japan-Tag in Düsseldorf das größte Fest seiner Art in Europa darstellt und seit vielen Jahren die enge Freundschaft Nordrhein Westfalens mit Japan demonstriert, dient das ergänzende Fest in einer jährlich wechselnden Stadt dazu, auch außerhalb Düsseldorfs herausragende Verbindungen und Projekte zwischen Japan und Deutschland herauszustellen und zu würdigen.

Siegburg verfügt nicht nur über eine sehr aktive Deutsch-Japanische Gesellschaft (DJG), sondern ist mit der japanischen Stadt Yuzawa im Norden Japans freundschaftlich eng verbunden. So findet ein regelmäßiger Schüleraustausch zwischen Schülerinnen und Schülern der japanischen Stadt aus der Akita-Provinz und dem Anno-Gymnasium Siegburg statt. Auch der Japanischunterricht am Anno-Gymnasium erfährt immer mehr Zulauf: Nachdem es an der Schule bereits seit 1997 eine Japan AG gibt, wurde Japanisch im August 2019 reguläres Schulfach in der Oberstufe mit der Möglichkeit, darin auch das Abitur abzulegen. Nach Herrn Alexander Grießl, der seit 2018 Teil des Kollegiums ist, kommt mit Frau Patrizia Koll zum kommenden Schuljahr bereits die zweite Japanischlehrkraft fest an die Schule. Dementsprechend wurden Siegburg und das Anno-Gymnasium für die Veranstaltung eines Japan-Tages außerhalb Düsseldorfs ausgewählt.

Weiterlesen >>


Die DJG auf Instagram

Vielen Dank an unseren Jugendvorstand

Mit dem 1. April haben wir unseren Instagram-Account in die Wege geleitet, über den wir die jungen Japan-begeisterten Menschen zusammenbringen und diese auf uns aufmerksam machen möchten. Auch möchten wir bereits bestehende Beziehungen festigen und hoffen, mit diesem Kanal für uns die richtige Lösung gefunden zu haben.

Nun liegt es daran, die Aufmerksamkeit aller Interessierten zu wecken, sodass sich unser Projekt schnell verbreitet. Dabei hoffen wir auf Ihre und Eure Unterstützung!

Bitte schaut doch mal auf unserer Instagram Seite vorbei (@djgsiegburg) und lasst euch von unserer Idee begeistern. Bitte liken, kommentieren und teilen so viel es geht!

Den Instagram-Account der DJG findet ihr hier: www.instagram.com/djgsiegburg


Veranstaltungshinweis

Filmfestival Nippon Connection

Das japanische Filmfestival Nippon Connection findet in diesem Jahr online statt:

https://www.nipponconnection.com/nc-2020.html


Jahreshauptversammlung und Vorstandswahlen 2020

Rückblick auf ein höchst erfolgreiches Jahr und viele Jubiläen

Am 06. Februar traf sich die Deutsch-Japanische-Gesellschaft (DJG) Siegburg zur Jahreshauptver­sammlung im Restaurant Chinesische Mauer. Dabei konnten sich die Mitglieder über ein erfolgreiches und veranstaltungsreiches Jahr freuen:

So feierte die DJG Siegburg 2019 ihr 25-jähriges Bestehen, veranstaltete zu diesem Anlass zusammen mit der Stadt Siegburg vom 14. bis 21. Juni eine gut besuchte „Japanische Woche“ unter Schirmherrschaft von Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, durfte sich vom 27. September bis 03. Oktober 2019 über den Besuch der von Bürgermeister Suzuki begleiteten japanischen Delegation aus der Partnerstadt Yuzawa im Zusammenhang mit dem Schüleraustausch zwischen den Schulen der Stadt Yuzawa und dem Anno-Gymnasium freuen, begeisterte  ihre Mitglieder und interessierte Siegburgerinnen und Siegburger im Rahmen dieser Festtage sowie des Stadtfestes und des Kinder- und Jugendfestes mit Taiko-Konzerten, Kimono-Darbietungen, Filmvorführungen, Vorstellungen von japanischen Musikinstrumenten und spannenden Expertenvorträgen, begrüßte die Einführung von Japanisch als regulärem Unterrichtsfach, feierte mit dem Japanischen Kulturinstitut in Köln am 30. September dessen 50-jähriges Bestehen und ehrte beim Empfang im Düsseldorfer Generalkonsulat am 03. Februar 2019 den neuen Tenno anlässlich seines 60-jährigen Geburtstages.

weiterlesen >>


Veranstaltungshinsweis

Sternstunde der Musik in Köln und Bonn mit Suzuki Masaaki und seienm “Bach Collegium Japan”

Die Johannespassion

Einer der erfahrensten Bach-Kenner und -Interpreten, Masaaki Suzuki, kommt nach Köln und Düssel-dorf, um dort mit seinem Orchester, verstärkt um eine Riege exzellenter Solisten, zu musizieren: Sie führen die “Johannes-Passion“ von Johann Sebastian Bach auf.

Diese Musik besticht durch große Dramatik, die vor allem im intensiven Dialog zwischen dem Chor und den Solisten entsteht. Dabei hat der Komponist, Johann Sebastien Bach, den Auseinandersetzun-gen zwischen Pilatus, Christus und den fanatisierten Massen eine fast opernhafte Energie verliehen – und dann am Ende die tiefe Todestrauer zugleich mit der Glückseligkeit der Erlösung unnachahmlich auf eine Stufe gestellt.

Suzuki Masaaki nennt als Motivation für seine intensive Beschäftigung mit dem Komponisten auch seinen christlichen Glauben

Foto-Copyright: Marco Borggreve
Foto-Copyright: Marco Borggreve

(Textquellen: Tonhalle, Philharmonie u. Wikipedia)

14. März, 20.00 Uhr: Tonhalle Düsseldorf

15. März, 18.00 Uhr: Philharmonie Köln

Zur Johannespassion und dem “Bach Collegium Japan” hier noch ein engl. und 5 jap. Links:

http://bachcollegiumjapan.org/en/

http://tokyo-jsbachchor.org/

http://bachchor-tokyo.jp/

http://hamamatsu-bach.sakura.ne.jp/

http://bach-kreis-kobe.music.coocan.jp/

http://www1.odn.ne.jp/bec/


Schülerbegegnung 2019

Gruppenbild der japanischen Schülern und ihrer deutschen Gast-"Geschwister".
Gruppenbild der japanischen Schülern und ihrer deutschen Gast-"Geschwister".

Die lange Tradition des Schüleraustausches geht auch dieses Jahr in die nächste Runde. Vom 27. September bis zum 3. Oktober sind 14 Jungen und Mädchen aus unserer Partnerstadt Yuzawa bei uns zu Gast. Und auch dieses Jahr sind sie wieder bei Familien von Schülern des Anno-Gymnasiums untergebracht.

Neben dem Unterrich am Vormittag stehen die typischen Sightseeing-Highlights auf dem Programm, wobei natürlich Ausflüge nach Bonn und Köln nicht fehlen dürfen. Als besonderen Gast dürfen wir dieses Jahr Yuzawas Bürgermeister Toshio Suzuki bei uns begrüßen, der die Schülergruppe begleitet.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die Hilfe und das Engagement der Gasteltern, ohne die wir die Schülerbegegnung in dieser Form nicht durchführen könnten. Gleiches gilt natürlich für Oberstudiendirektor Sebastian Kaas, Schulleiter des Anno-Gymnasiums und engagiertes DJG-Mitglied und seine Kollegen.

Details und einige Impressionen der Begegnung finden Sie hier.


Veranstaltungshinweis

Wir werden 25!

Japanische Woche anlässlich des Jubiläums vom 14.06. bis 21.06.2019

Die Deutsch-Japanische Gesellschaft (DJG) Siegburg e.V. fördert seit mehr als fünfundzwanzig Jahren erfolgreich die Verständigung zwischen Deutschen und Japanern. Sie wurde sie im Jahr 1994 gegründet, und in diesem Jahr feiert sie also ihren fünfundzwanzigsten Geburtstag.

Anlässlich dieses Jubiläums möchten wir den Menschen in Siegburg und Umgebung etwas Besonderes bieten. Wir haben vor, Künstlergruppen aus unserer Partnerstadt Yuzawa einzuladen, uns bei unseren Feierlichkeiten zu unterstützen. Alle Künstler sind im Laufe der Jahre bereits in Siegburg mit großem Erfolg aufgetreten.

Geplant ist eine „Jubiläums-Japanwoche“ mit mehreren kulturellen Angeboten, wie zum Beispiel der Auftritt der Kimono-Gruppe Muratake aus unserer Freundschaftsstadt Yuzawa, Workshops in Bekleiden mit einem Kimono, Japanischem Tanz, Origami-Kurs, Kendo-Vorführungen und Taiko-Trommel Konzerten. Der Höhepunkt wird ein Festabend im Siegburger Stadtmuseum sein.

weiterlesen >>